Amerikaner fürchten um ihre Börsenmacht

New York

Börsenhändler an der NYSE: Der mächtigste Aktienmarkt der Welt wird kleiner

New York ist der größte Finanzplatz der Welt - doch das könnte sich bald ändern. Die US-Börsen werden immer kleiner, die Zahl der gelisteten Firmen schrumpft. Viele Unternehmen gingen pleite, andere flüchten vor strenger Regulierung. Neue Aktiennotierungen finden fast nur noch in Asien statt.

Der Börsengang verlief ganz nach Plan. Der Vorstandschef durfte die Eröffnungsglocke persönlich betätigen, ermutigt von seinen Mitarbeitern, die den Countdown jubelnd abzählten. Die Börsenleitung hatte außerdem eine Konfetti-Kanone spendiert, ein seltener Luxus.

Lesen Sie weiter unter: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,729965,00.html