Ausbildung zum IT-Sicherheitsexperten

(datensicherheit.de) "... BITKOM unterstützt Programm Open C3S [datensicherheit.de, 10.11.2013] 39.000 offene Stellen für IT-Spezialisten gibt es derzeit in Deutschland. Häufig werden IT-Sicherheitsexperten gesucht. Für jede fünfte offene Stelle für Softwareentwickler in IT-Unternehmen werden einer BITKOM-Befragung zufolge ausdrücklich Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit erwartet. „Der Aus- und Weiterbildungsbedarf ist hoch, aber häufig fehlt es an geeigneten Angeboten“, sagt BITKOM-Sicherheitsexperte Marc Fliehe. „Klagen hilft nicht, die Branche muss selbst aktiv werden.“ Aus diesem Grund unterstützt der BITKOM das Projekt Open C3S, das Open Competence Center for Cybersecurity. Von 2014 an starten vier Ausbildungsprogramme, die alle berufsbegleitend ausgelegt sind und überwiegend online mit nur wenigen Präsenzphasen absolviert werden können. Hierzu gehören Zertifikatsmodule, die auf ein späteres Studium angerechnet werden können, ein Studium Initiale sowie ein Bachelorstudiengang „IT-Sicherheit“ und ein Masterstudiengang „IT-Governance, Risk and Compliance Management“. Dank einer Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung fallen..."

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: http://www.datensicherheit.de/aktuelles/ausbildung-it-sicherheitsexperten-22725