Büroalltag - Hilfe, ich muss in die Bütt!

(spiegel.de) "...Sagen Sie doch ein paar Worte zum Publikum" - und schon rutscht das Herz in die Hose. Eine Rede zu improvisieren, ist eine Stress-Situation, die regelmäßig im Berufsleben vorkommt. Managementberater Rüdiger Klepsch gibt Tipps, wie überrumpelte Redner unfallfrei zum Punkt kommen. Martin Luther hat die wesentlichen Erfolgsfaktoren einer Stegreifrede auf den Punkt gebracht: Tritt frisch auf, tu 's Maul auf, hör bald auf! Besser kann man's kaum sagen, das gilt auch rund 450 Jahre später noch. Was bedeuten..."

Den vollständigen Artikel lesen Sie bitte hier: http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/bueroalltag-hilfe-ich-muss-in-die-buett-a-884277.html