Bundesweite Betrugsserie im Online-Banking

(süddeutsche.de) "... Bis zu 200.000 Euro einfach so weg: Die Polizei hat in den vergangenen Wochen mindestens sieben Fälle von Betrug beim sogenannten mTan-Verfahren registriert. Die Verbrecher spähen beim Online-Banking massenhaft Daten von Bankkunden aus und erschleichen sich per SMS hohe Summen. Zum vermeintlich sicheren mTAN-Verfahren gibt es Alternativen.58 000 Euro waren weg, einfach so. Als Helene Huber vor vier Wochen ihr Online-Konto überprüfte, fehlte das Geld. Eigentlich wollte sie von dem Ersparten später eine Immobilie kaufen. Huber ging zur Polizei, meldete es der Bank, doch ihr Geld hat sie immer noch nicht wieder. "Ich bin am Rande des Nervenzusammenbruchs", sagt sie. Huber, die ihren richtigen Namen nicht nennen will, wurde Opfer einer neuen Form von Onlinebanking-Betrug: Kriminelle nutzen dabei das mTan-Verfahren, das in Deutschland von mehreren Millionen Bankkunden verwendet wird. Nutzer von mTan geben am Computer eine Überweisung in Auftrag,..."

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.sueddeutsche.de/geld/probleme-mit-mtan-verfahren-bundesweite-betrugsserie-im-online-banking-1.1802317

IT Sicherheit - Das mITSM bietet folgende Schulungen und Beratungsleistungen:

ISO 27001 Zertifizierung für Personen - Schulung und Prüfung

ISO 27001 internal Audit - Wo steht das Unternehmen, was muss das Unternehmen noch einführen bevor es zertifizierungsreif ist?

ISO 27001 Lieferanten-Audit - Was macht Ihr Lieferant - Hält er sich an den Standard und an die Vereinbarungen? Wo gibt es Verbesserungspotenzial wo kann man sparen?

ISO 27001 Projektbegleitung - Wir machen Sie zertifizierungsreif!