Einführung in das IT-Recht

IT-Recht für Nicht-Juristen - Grundlagenseminar in München

IT-Projekte können nur mit Kenntnis der rechtlichen Einflussfaktoren sicher geplant und erfolgreich durchgeführt werden. Dabei ist das Feld der IT-relevanten Rechtsgebiete unübersichtlich und stark zergliedert. Wo liegen hier die relevanten Herausforderungen und Haftungsrisiken?

Zweitägige Schulung IT-Recht im Überblick

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die Basiskenntnisse im IT-Recht. Er behandelt die in der IT-Praxis regelmäßig auftauchenden Rechtsfragen und zeigt dabei auf, was in diesem komplexen Bereich wichtig und zu beachten ist. Die Teilnehmer der Weiterbildung lernen, wie weit sie selbst die Umstände beherrschen können und wo Unterstützung von professioneller Seite angeraten ist.

Die Schulung richtet sich an alle Führungskräfte, Projektleiter, Leiter und Mitarbeiter von IT, IT-Einkauf, Marketing und Vertrieb. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Der Referent

Timo Bittner ist zertifizierter Datenschutzberater (TÜV) bei einem auf Datenschutz spezialisierten Unternehmen, Leiter der Beratung und Stellvertretung des Geschäftsführers, Autor für rechtswissenschaftliche Zeitschriften zum Thema Datenschutz und Dozent für Datenschutz bei der IHK Hannover. Er erhielt den Master of Laws für Information and Communication Technology Law von der University of Oslo und den Master of Laws für IT-Recht & Recht des geistigen Eigentums von der Leibniz Universität Hannover. Derzeit schließt er nebenberuflich seine rechtswissenschaftliche Dissertation im Bereich des Datenschutzrechts ab.

 

 

Fragen und Antworten zur Schulung "Einführung in das IT-Recht"



Fragen und Antworten zum Themenbereich IT-Recht