Goldeneye nimmt Personalabteilungen ins Visier: Tipps zur Abwehr des Erpressungs-Trojaners

Seit einigen Tagen verbreitet sich der als Bewerbung getarnte Erpressungs-Trojaner Goldeneye rasant und konzentriert sich in erster Linie auf Personalabteilungen in Deutschland. Ein Entschlüsselungstool hierfür ist derzeit noch nicht in Sicht, so dass es nun umso wichtiger ist, umfassende Abwehrmaßnahmen in den Unternehmen zu kommunizieren und anzuwenden, wie z.B. eine sofortige Rundmail an alle Mitarbeiter und die Deaktivierung der Makro-Funktion in Windows.

Den kompletten Artikel sowie Tipps und Anleitung zur Abwehr des gefährlichen Virus finden Sie auf https://www.heise.de/newsticker/meldung/Goldeneye-Ransomware-Die-Bedrohung-erkennen-Mitarbeiter-warnen-Infektion-verhindern-3564252.html

Die mITSM Ausbildungsreihe in Sachen IT Security, "Ethisches Hacken" und Datenschutz

Das mITSM bietet einige Ausbildungen zu diesem Thema an: Die ISO 27001 Schulung & Zertifizierung, die ITSec Analyst & Forensic Investigator Schulung und Zertifizierung und den Kurs Datenschutzmanagement nach EU-DSGVO und ISO 27018