Hacker-Angriff aufs Auto: Bremsenversagen via Bluetooth

(spiegel.online) "...Hacker können Autos leicht außer Kontrolle bringen. Zwei US-Experten untersuchten nun beliebte Fahrzeugmodelle auf ihre Sicherheit. Das Ergebnis fiel erschreckend aus. Mit einer Ausnahme - die kam aus Deutschland. Mit zunehmender Vernetzung der Fahrzeugtechnik ergeben sich für Auto-Hacker ganz neue Einfallstore. Jetzt haben die amerikanischen Auto-Hacker Charlie Miller und Chris Valasek Sicherheitslücken aufgedeckt, die sie durch öffentlich zugängliche Handbücher und Reparaturanleitungen ausgemacht hatten. Das Besondere dabei: Hacker könnten über Funksysteme wie Bluetooth oder Reifendruckkontrolle das Fahrzeug aus..."

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/hacker-koennen-autos-ueber-funkverbindungen-aus-der-ferne-angreifen-a-985464.html