Spiegel-Rückblick 2015: Hackerattacken, die man nicht vergessen wird

Im Jahr 2015 gehörten Nachrichten über Hackerangriffe nahezu zur Tagesordnung. Sie gerieten jedoch in der Regel schnell wieder in Vergesseheit, bevor man konkrete Erkenntnisse über Ausmaß und Hintergrund hatte.

Spiegel Online listet in einem Artikel vom Dezember 2015 fünf Angriffe auf, die den Lesern bestimmt länger im Gedächtnis bleiben werden. Ganz vorne dabei sind der Hack auf das Seitensprung-Portals Ashley Madison sowie der Angriff auf den Bundestag. Weitere Vorfälle waren das Datenleck bei dem Spielzeughersteller V-Tech und der Angriff eines Hackerteams auf einen italienischen Hersteller von Späh-Software. Auch an die Übernahme eines Jeeps durch zwei Hacker im Sommer letzten Jahres wird man sich sicherlich noch länger erinnern.

Den kompletten Artikel finden Sie unter: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/die-hacks-des-jahres-von-ashley-madison-bis-zum-bundestag-a-1069558.html

Die mITSM Ausbildungsreihe in Sachen Datenschutz und "Ethisches Hacken"

Das mITSM bietet zwei Ausbildungen zu diesem Thema an: ITSec Foundation in Analysis & Forensic Investigation und Datenschutz nach BDSG und ISO 27018

Der Termin für die nächste ITSec Foundation Schulung: 08.-10. Februar 2016. Die zweitägige Grundlagenschulung Datenschutz nach BDSG und ISO 27018 findet am 10./11.03.2016 statt.