Zertifizierungskurs ISMS Auditor nach ISO 27001

ISO 27001 Auditor & Manager Zertifizierungskurs

Weiterbildung zum geprüften ISMS Auditor

Nach der erfolgreichen Weiterbildung zum Security Officer, können Sie sich zum ISMS Auditor ausbilden lassen. In unserem dreitägigen Seminar erlernen Sie, Audits gemäß ISO 19011:2018 zu planen, durchzuführen und nachzubereiten. Sie erkennen Verbesserungspotenzial, wissen, wie aussagefähige Berichte erstellt werden und wann ein ISMS bereit für ein externes Zertifizierungs-Audit ist.

Training mit hohem Praxisbezug

Im Verlauf des Kurses wechseln sich theoretische Einführungen in die Themenblöcke und praktische Aufgaben sowie Simulationen von Auditaktivitäten und Auditgesprächen ab. Die interaktive Schulung vermittelt damit nicht nur das konzeptionelle Handwerkszeug, sondern auch einen praxisorientierten Einblick in die spezifischen Herausforderungen und Schwierigkeiten der Auditierung.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist das Zertifikat ISMS Security Officer nach ISO 27001 der ICO oder ein vergleichbares Zertifikat (z.B. TÜV SÜD).

Vorteil der fachübergreifenden Auditoren-Ausbildung

Die Auditorenfortbildung nach dem ICO-Qualifikationsprogramm fachübergreifend. Die Schulung richtet sich sowohl an zertifizierte Security Officer nach ISO 27001 als auch an zertifizierte Service Manager nach ISO 20000. Gemeinsam erlernen die Experten in diesem Training das Auditieren von Managementsystemen.

ICO Qualifikationsschema Auditor

Sollten Teilnehmer neben dem Security Officer zugleich ein Service Manager Zertifikat haben, können sie mit bestandener Zertifizierungsprüfung gleichzeitig das Rollenzertifikat "ICO ITSM Auditor nach ISO/IEC 20000“ ausgestellt bekommen. Zusätzlich wären dann keine fachspezifischen Anforderungen zu erfüllen.


Das mITSM ist Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit von BSI und BITKOM und Mitglied im Bayerischen IT-Sicherheitscluster.