IT Security Tag 2015

 ITSecTag_Header.png


Sicherheitsvorfälle und Enthüllungen sorgen seit geraumer Zeit für ein spürbar gestiegenes Bewusstsein beim Thema IT-Sicherheit. Allerdings fehlen Unternehmen beim Umgang mit IT-Risiken oft klare Regelungen und pragmatische Handlungsempfehlungen zur Orientierung.

Spezialisten aus dem Umfeld des mITSM geben am IT Security Tag Antworten auf die aktuellen Fragen zum professionellen Management der IT-Sicherheit, zur Abwehr von Cyber-Kriminalität und zum geplanten IT Sicherheitsgesetz und seinen möglichen Auswirkungen. Seien Sie mit dabei!

 Agenda.png

12:30 Uhr   Empfang
13:00 Uhr
  Chancen des Modern Identity and Access Management
  Peter Hansel, Vorstand Bizcon AG
13:40 Uhr


  Damoklesschwert IT Sicherheitsgesetz:
  Bürokratisierung oder effektive Erhöhung der Sicherheit?

  Heinz Krippel, Geschäftsführer mITSM GmbH und ISO 27001 Auditor

14:20 Uhr

  Pause
14:50 Uhr

  Erfolgsfaktoren und Stolperfallen auf dem Weg zur ISMS-Zertifizierung nach ISO/IEC 27001
  Dr. Thomas Schaaf, Managementbeauftragter für
  Informationssicherheitsmanagement, Stadtwerke München
15:30 Uhr
  Datenschutzmanagement nach ISO27001/27018 und BDSG
  David Gabel, ISO 27001 Auditor und fachkundlich geprüfter Datenschutzbeauftragter

16:10 Uhr

  Pause
16:40 Uhr
  IT Forensic Readiness in Unternehmen - effiziente Aufklärung von Zwischenfällen
  Dennis Pielken, Sachverständiger für IT-Forensik
  Bereichsleiter Wirtschaftskriminalität & Cybercrime, Fast-Detect GmbH
17:20 Uhr
  Live Hacking - verblüffend einfach
  Marc Heinzmann, Geschäftsführer plan42 GmbH und BSI-Auditor

18:00 Uhr

  Imbiss & Come Together



 Informationen.png

IT SECURITY TAG des mITSM

30. September 2015
12.30 bis 18 Uhr, anschließend Imbiss & Come Together

In den Räumlichkeiten des mITSM
Landaubogen 1 (vormals Leonhard-Moll-Bogen)
81373 München

Teilnahmegebühr: 99 €

Die Teilnahme ist kostenfrei für 15 Mitglieder der Allianz für Cyber-Sicherheit.