KMU sehen Defizite beim Aufbau von Security-Know-how im eigenen Unternehmen

Über 10.000 kleine und mittlere Unternehmen haben den heise Security Consulter bereits genutzt. Die Auswertung des ersten halben Jahres liefern interessante Einblicke in den Status Quo bei Sicherheit und Datenschutz.

Ganz vorne im Schwachstellen-Ranking ist der Aufbau von Security-Know-how im eigenen Unternehmen, etwa durch Fortbildung der IT-Mitarbeiter. Rund 72% erachten deren Umsetzung bisher für nicht ausreichend obwohl 56% dieser Aufgabe eine hohe Wichtigkeit zuordneten.

Den kompletten Artikel finden Sie unter: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bilanz-aus-sechs-Monaten-heise-Security-Consulter-2468531.html