0
News
Neues aus IT-Management und Weiterbildung

EU Cyber Resilience Act

Agenda:

Tag 1: 9:00 bis ca. 13:30 (1h Mittagspause)

Inhalte der Schulung

  • Anwendungsbereich des CRA
  • Pflichten an die Adressaten des CRA
    • Überwachung während des Lebenszyklus
    • Bereitstellung kostenloser Sicherheitsupdates
    • Meldung von Sicherheitsvorfällen an die EU-Cybersicherheitsbehörde ENISA
    • Zukunft von Open Source Software
  • Kritische und hochkritische Produkte
  • Durchsetzung durch Marktüberwachungsstellen
  • Geplante Sanktionen
  • Zeitplan und Übergangsfristen

Zielgruppe

  • Unternehmensjuristen
  • Fachanwälte für IT-Recht
  • CIO
  • CISO
  • IT-Directors
  • Mitarbeiter, aus dem Compliance- und Produktmanagement

Nutzen der Schulung

  • Den aktuellen Status des EU Cyber Resilience Acts kennen
  • Herausforderungen identifizieren und Maßnahmen ergreifen
  • Experte und unternehmensinterner Ansprechpartner zum EU-CRA

18.09.2023

+49 89 - 44 44 31 88 0