0
News
Neues aus IT-Management und Weiterbildung

FitSM Expert

FitSM Expert

Inhalt der Schulung

  • Einführung in FitSM und seine Rolle im IT Service Management
  • FitSM Prozessübergreifende Konzepte und Prinzipien
  • Verwalten von Service-Portfolios und Service-Level-Agreements (SLAs)
  • Kontinuierliches Service-Verbesserungs-Management (CSI)
  • Konfigurations- und Änderungsmanagement
  • Finanzmanagement von IT-Services
  • Risikomanagement und Geschäftskontinuitätsmanagement (BCM)
  • IT-Governance und Compliance
  • Implementierung von FitSM in einem ITSM-Framework

Zielgruppe

Die Zielgruppe unserer FitSM Expert Schulung sind Personen, die eine vertiefte Kenntnis der FitSM-Spezifikation und ihrer praktischen Anwendung erwerben möchten.

Dazu gehören unter anderem:

  • Personen mit Kenntnissen im IT-Service-Management
  • Verantwortliche für IT-Sicherheit im Unternehmen
  • Fachleute, die für die technische Umsetzung von IT-Services zuständig sind
  • Manager für IT-Prozesse im Unternehmen
  • Fachleute für IT-Qualitätsmanagement und -kontrolle
  • Personen, die in der IT-Prüfung tätig sind
  • Leiter von IT-Projekten
  • Mitarbeiter in der IT, die an der Implementierung oder Verbesserung des IT-Service-Managements beteiligt sind

Nutzen der Schulung

  • Erwerb von Expertenwissen im Bereich IT Service Management
  • Vertiefung des Verständnisses von IT Service Management Standards und Frameworks
  • Befähigung zur Analyse und Optimierung von IT-Service-Management-Prozessen
  • Erhöhung der Effektivität und Effizienz von IT-Service-Management-Prozessen
  • Verbesserung der Servicequalität und -lieferung
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit durch schnelle, effektive und qualitativ hochwertige IT-Services
  • Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch die Implementierung effektiver IT-Service-Management-Praktiken

Agenda

1. Tag 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

2. Tag 09:00 bis ca. 16:30 Uhr (inklusive Prüfungsvorbereitung und Prüfung)

Kernpunkte der Schulung

  • Wiederholung und Vertiefung der wichtigsten Themen aus dem FitSM Advanced Level
  • ITSM-zugehörige Frameworks und Standards
  • Verständnis des organisatorischen Kontext der Implementierung eines leichtgewichtigen IT Service Managements (inklusive Strukturen im öffentlichen Bereich oder Föderationen)
  • Führung und Steuerung
    • Top Management Verantwortung
    • Leadership & Governance
    • effektive Kommunikation
    • Dokumentation
  • Change Management in Organisationen (Organisational Change Management)
  • Planung und Implementierung von IT Service Management inklusive Planung von
    • Service Management
    • Service Design & Transition
  • Überwachung, Beurteilung und Verbesserung des IT Service Managements
    • Capability & Maturity Assessments
    • Key Performance Indicators (KPI) & kritische Erfolgsfaktoren (CSF)
    • Management eines Auditprogramms nach ISO 19011
    • Durchführung von Audits nach ISO 19011

 

10.01.2020

+49 89 - 44 44 31 88 0