Unternehmen gegen Hacker versichern

(Computerwoche) "Security-Services wehren Angriffe ab, Cyber-Risk-Versicherungen helfen gegen die Restrisiken. Trotzdem sind sie nicht automatisch ein Dream Team.

  • Die Bedrohung für Unternehmen durch Cyber-Risiken steigt stetig
  • Cyber-Risk-Versicherungen können Restrisiken minimieren, ersetzen jedoch kein Security-Konzept
  • Der Schlüssel zur maximal möglichen Absicherung eines Unternehmens ist die richtige Abstimmung von IT-Security-Maßnahmen und Cyber-Risk-Versicherung
  • "Die deutsche Wirtschaft ist weltweit vernetzt und hoch digitalisiert und damit stark gefährdet durch Internetkriminalität", so Dr. Christopher Lohmann, CEO Germany und Zentraleuropa bei AGCS (Allianz Global Corporate & Specialty SE), bei der Vorstellung des Allianz Risk Barometer 2015. Cyber-Risiken gehören für deutsche Unternehmen erstmals zu den Top 3 der Business-Risiken."

    Den kompletten Artikel finden Sie unter: http://www.computerwoche.de/a/unternehmen-gegen-hacker-versichern,3213043

    Neue Ausbildungsreihe in Sachen Datenschutz und "Ethisches Hacken" beim mITSM

    Das mITSM bietet übrigens zwei neue Ausbildungsgänge zu diesem Thema: Datenschutz nach BDSG und ISO 27018 und ITSec Penetration Tester & ITSec Forensic Investigator

    Die zweitägige Basisschulung Grundlagenschulung Datenschutz nach BDSG und ISO 27018 findet am 28./29.09.2015 statt, die dreitägige Grundschulung ITSec Foundation vom 28.-30.10.2015.