Personenzertifizierungen nach den neuen ISO 19011:2018 und ISO 20000:2018

27.05.2019 - Der internationale Standard für Service Management ISO 20000 ist im letzten Jahr vollständig überarbeitet und veröffentlicht worden. Auch für die ISO 19011, dem Leitfaden zum Auditieren von Manangementsystemen, existiert seit 2018 eine neue Version auf dem Markt.

Als erstes und bislang einziges Schulungsunternehmen bieten wir die Schulungen und Zertifizierungen zur ISO 19011 und ISO 20000 nach den neuen Versionen 2018 an.

Workshop

Unsere Schulungen folgen den offiziellen Qualifikationsprogrammen sowie den Lehrplänen der International Certification Organization (ICO). Unsere Trainerleitfäden und Schulungsunterlagen sind entsprechend akkreditiert.

Beide Kurse schließen mit der Zertifizierungsprüfung durch die ICO am letzten Tag ab.


Der Standard ist anwendbar auf alle Organisationen, die interne oder externe Audits von Managementsystemen durchführen. Die neue Version der internationalen Norm ISO 19011 soll das Auditieren verständlicher und transparenter machen. Der Standard berücksichtigt nun die High Level Structure und soll dem Anwenden insgesamt die Arbeit erleichtern.

Mit der Version ISO 20000:2018 sind neue Anforderungen hinzugekommen, während andere Inhalte gestrichen wurden. Einige Abschnitte sind überarbeitet worden, um allgemeiner anwendbar zu sein.

  Wer uns vertraut

  • Referenzen des mITSM 07

  • Referenzen des mITSM 06

  • Referenzen des mITSM 01

  • Referenzen des mITSM 02

  • Referenzen des mITSM 03

  • Referenzen des mITSM 04

  • Referenzen des mITSM 05