0

Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting

Schulung und Zertifizierung

Cybersecurity Professional: Als Penetration Tester Cyberangriffe verhindern

In den letzten Jahren ist die Bedrohung durch Cyberkriminalität immer weiter gestiegen. Wer lernt, wie ein Hacker zu denken und ihre Methoden kennt, kann Netzwerke, Systeme und Informationen besser vor Angriffen schützen. Durch Computerkriminalität verursachte Vorfälle müssen mithilfe der IT-Forensik möglichst schnell identifiziert und analysiert werden, um Sicherheitslücken zügig zu schließen.

Nach der bestandenen Cybersecurity & Hacking Basics Prüfung (oder gleichwertigen Vorkenntnissen) hast du die Möglichkeit, mit unserem fünftägigen Kurs Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting tief in die Welt des Hackings einzusteigen. Nach erfolgreicher Absolvierung beider Kurse, erhältst du zusätzlich das Rollenzertifikat „ITSec Penetration Tester“.

Für wen ist das Pentesting-Training geeignet?

Diese Schulung ist der technische Deep Dive. Es sind Kenntnisse im Bereich Cybersecurity vorausgesetzt. Die Inhalte aus dem Grundlagen Kurs sollten bekannt sein, dieser muss aber nicht zwangsläufig besucht worden sein. Die Teilnehmer sollten die LINUX-Konsole kennen, um die praktischen Aufgaben lösen zu können.

Welchen Nutzen ziehe ich aus dieser Schulung?

Nach dieser 5-tägigen intensiven Schulung zum Penetration Tester kennst du verschiedene Techniken, die Hacker anwenden, um sich Zugang zu Daten zu verschaffen. Durch dieses Wissen kannst du als IT-Sicherheitsverantwortlicher oder -Administrator Schwachstellen in der IT Sicherheit deiner Organisation erkennen und diese sichern. Als IT-Sicherheitsexperte, der mit externen Pentester zusammenarbeitet, erhältst du ein tiefes Verständnis für deren Arbeit und kannst sie als Sparrringspartner unterstützen.

Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting

In diesem fünftägigen Kurs lernst du strukturierte Vorgehensweisen für das Penetration Testing kennen. In unserem ITSec Labor erlebst und erlernst du die zielgerichteten Angriffstechniken der Hacker. Wenn du Techniken und Angriffspunkte von Cyberattacken kennst, bist du in der Lage, Schwachstellen zu erkennen und so die IT-Sicherheit in der Organisation zu stabilisieren.

Nach erfolgreicher Prüfung in Theorie und Praxis erhältst du das Zertifikat „ITSec Penetration Tester“.

  • Hands-on im ITSec Lab von TryHackMe
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Online-Prüfung mit frei wählbarem Termin
  • Schulungspaket mit Unterlagen
  • Verpflegung während des Trainings
  • ÖPNV-Tickets für München
ab € 2.490,- zzgl. Mwst.
Zertifizierungsprüfung (optional)
€ 220,- zzgl. Mwst.
  1. Termine
  2. Inhalte
  3. Zertifizierung
  4. Voraussetzungen
  5. Inhouse
  6. Flyer
Filter:
Termin Termingarantie Ort Preis* Prüfung**
Mo 12.12. bis
Fr 16.12.2022
Online Live !
2.490,- 220,-
Mo 06.02. bis
Fr 10.02.2023
München !
2.990,- 220,-
Mo 24.04. bis
Fr 28.04.2023
Online Live !
2.490,- 220,-
Mo 12.06. bis
Fr 16.06.2023
München !
2.990,- 220,-
Mo 07.08. bis
Fr 11.08.2023
Online Live !
2.490,- 220,-
Mo 09.10. bis
Fr 13.10.2023
München !
2.990,- 220,-
Mo 11.12. bis
Fr 15.12.2023
Online Live !
2.490,- 220,-
Es wurden keine Termine gefunden.
Mehr Termine
*Nettopreise **optional

Agenda

Die Weiterbildung Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting dauert fünf Tage und wird mit einem entsprechenden Zertifikat abgeschlossen.

In der Schulung werden folgende Themen angesprochen:

  • Wiederholung der Cybersecurity & Hacking Basics Inhalte
  • Vorbereitung und Durchführung eines Penetrationstests
    • Organisatorische, personelle, technische und ethische Voraussetzungen
    • Wesentliche Vertragsbedingungen zwischen Penetrationstester und Auftraggeber
    • Die 5 Phasen des Penetrationstests
  • Grundlagen der Kryptologie – Passwörter und Hashes knacken
  • Einführung in die gängigen Werkzeuge eines Penetrationstester unter Kali Linux
    • Grundlagen im Umgang mit Tools wie Metasploit, nmap, Burp Suite, uvm.
    • Optional: Linux Grundlagen im Selbststudium über unser Online-Lab
  • Penetrationstests und Angriffe auf Netzwerkebene
    • Von A wie ARP Spoofing bis hin zu TCP-Session Hijacking
    • Angriffe und Ausnutzung von Schwachstellen in Diensten wie Samba, IRC oder FTP
  • Penetrationstests auf Betriebssystemebene
    • Priviledge Escalation unter Linux
    • Angriffe auf Kerberos (Golden- / Silver-Ticket)
    • Backdoors unter Windows ausnutzen
    • Optional: Powershell Grundlagen im Selbststudium über unser Online-Lab
  • Penetrationstest auf Applikationsebene
    • Vorstellung verschiedener Methodiken (Leitfäden) zur strukturierten Durchführung von Penetrationstests
    • Vorstellung OWASP Top 10 inkl. praktischer Übungen (SQL Injection, Cross-Site-Scripting)
    • Buffer Overflow Angriffe verstehen und anwenden
  • Grundlagen des Social Engineering und Nutzung von Open-Source Intelligence (OSINT)

Zu allen Themen gibt es praxisnahe Übungen im Online Hacking Lab von TryHackme. Optional stehen noch weitere knifflige Herausforderungen bereit. In sogenanten Captuer-the-Flag-(CTF)-Übungen, kannst du das erlernte Wissen auf die Probe stellen. Du benötigst nur ein Laptop mit aktuellem Webbrowser und du hast die Möglichkeit, alle Werkzeuge und vorgestellten Angriffe gefahrlos auszuprobieren. Auch noch nach dem Kurs behältst du den Zugang zum Online Lab. Manche der Übungen erfordern allerdings eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, die du aber im Rahmen der Schulung für einen Monat kostenlos zur Verfügung gestellt bekommst.

Wie erhalte ich meine Zertifizierung?

Es handelt sich um eine Online-Prüfung. Du entscheidest, wann und wo du die Prüfung ablegst. Die Zertifizierung erfolgt durch die ICO – International Certification Organization) nach deren Lehrplänen. Wenn du neben dieser Zertifizierung auch die der Cybersecurity & Hacking Basics vorweisen kannst, erhältst du zusätzlich das Rollenzertifikat „ITSec Penetration Tester“.

Unsere Cybersecurity-Schulungen richten sich nach den offiziellen Lehrplänen der ICO. Dementsprechend sind unsere Trainerleitfäden sowie die Prüfungsunterlagen akkreditiert.

Hier findest du eine Musterprüfung der ICO zur Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting (ITSEC PROF).

Welches Format hat die Zertifizierungsprüfung?

  • Multiple-Choice-Prüfung
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Closed Book, d.h. keine Hilfsmittel zulässig
  • Dauer: 75 Minuten
  • Anzahl der Fragen: 50
    • Es gibt zwei bis sechs Antwortmöglichkeiten pro Frage.
    • Eine, mehrere oder alle Antwortmöglichkeit(en) können richtig sein.
    • Richtig beantwortet ist eine Frage, wenn alle der richtigen und keine der falschen Antwortmöglichkeiten angekreuzt sind.
  • Zum Bestehen müssen mindestens 60 Prozent der Fragen korrekt beantwortet werden.

Es sind Kenntnisse im Bereich Cybersecurity vorausgesetzt. Die Inhalte des Grundlagenkurses sollten bekannt sein, diese musst du aber nicht zwingend in jenem erlangt haben. Ein technisches Verständnis sollte vorhanden und das Arbeiten mit der Linux-Konsole bekannt sein, damit du die praktischen Aufgaben während der Ausbildung lösen kannst.

Um das Rollenzertifikat „ITSec Penetration Tester“ zu erhalten, ist das Zertifikat der Cybersecurity & Hacking Basics vorausgesetzt.

Gerne kommen wir mit unserer Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting Schulung auch in dein Unternehmen. Stelle einfach eine unverbindliche Anfrage über unser Inhouse-Formular.

Schulungs-Flyer zum Download

mITSM Cybersecurity, Ethical Hacking und Pentesting Schulung und Zertifizierung

Paket: ITSec Penetration Tester: Cybersecurity & Hacking Basics + Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting

Buche die beiden Schulungen „Cybersecurity & Hacking Basics“ und „Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting“ zusammen und erhalte 10% Rabatt auf den Gesamtpreis der gebuchten Schulungen (exkl. Prüfungen). Nach erfolgreichem Absolvieren der beiden Zertifizierungsprüfungen, erhältst du das Rollenzertifikat „ITSec Penetration Tester“.

Cybersecurity & Hacking Basics + Cybersecurity, Ethical Hacking & Pentesting
Preisvorteil bis zu 468,- € Paketpreis ab 3.582,- €

Warum ITSec Penetration Tester mit mITSM?

Unsere Experten bringen dir praktische Skills bei, die du in deiner Organisation direkt anwenden kannst. Wir bieten dir diese Schulung sowohl im Online Live Format, als auch in München vor Ort an. Am besten ist es, wenn du zum Training vor Ort dein eigenes Laptop mitbringst. Nach der Schulung hast du die Möglichkeit dir dein Wissen durch eine Online-Prüfung der ICO zertifizieren zu lassen.

Die Inhalte aus der Schulung Cybersecurity & Hacking Basics sind Voraussetzung für diesen Kurs. Wenn du beide Seminare gemeinsam buchen willst, beachte bitte unseren vergünstigten Paketpreis.

+49 89 - 44 44 31 88 0
Jobs
Komm in unser Team!

Stellen für Trainer & Produktmanager

Schließen