0

SCRUM-Guidelines: Die 12 Prinzipien des agilen Manifests

SCRUM basiert auf dem agilen Manifest. Dieses ist sozusagen die Verfassung der agilen Methoden wie SCRUM. Im agilen Manifest sind 12 Prinzipien festgehalten, die allen agilen Methoden gemein sind. Speziell auf SCRUM übertragen, lauten die Prinzipien wie folgt:

  1. Die höchste Priorität im SCRUM lautet, dem Kunden rechtzeitig und kontinuierlich wertvolle Produktinkremente zu liefern und ihn so zufrieden zu stellen.
  2. Egal wann im Prozess sich Anforderungen ändern: In der agilen Entwicklung mit SCRUM sind Veränderungen jederzeit willkommen. Sie können dem Kunden einen Wettbewerbsvorteil bieten, denn nicht jeder Konkurrent kann so agil reagieren, wie das SCRUM-Team.
  3. Funktionierende Produktinkremente sollen regelmäßig in möglichst kurzen Zyklen geliefert werden (ein Sprint dauert i.d.R. 1-4 Wochen).
  4. Während des Projekts müssen die Entwickler und die Fachexperten (Product Owner) eng zusammenarbeiten.
  5. Die Menschen stehen bei SCRUM im Mittelpunkt. Das Projekt muss so gestaltet werden, dass sich die einzelnen Team-Mitglieder entfalten und ihre Aufgaben erledigen können. Das bedeutet, dass sie zum einen Unterstützung, zum anderen Freiraum erhalten müssen.
  6. Das persönliche Gespräch ist die bevorzugte Option, um Informationen innerhalb des SCRUM Entwicklungsteams auszutauschen. Diese Methode ist effizienter und effektiver als andere Kanäle.
  7. Das entscheidende Maß, mit dem Fortschritt in SCRUM gemessen wird, ist das funktionierende Produktinkrement.
  8. Die agilen Prozesse des SCRUM zielen auf eine nachhaltige Entwicklung ab. Alle beteiligten Stakeholder sollten das Tempo auf unbegrenzte Zeit durchhalten können. Da SCRUM vor allem bei komplexen Entwicklungen zum Einsatz kommt, gilt nämlich: It’s a marathon, not a sprint.
  9. Agilität wird gefördert, indem der Fokus des Teams auf technischer Exzellenz und Top-Design gelegt wird.
  10. Der Fokus liegt auf Einfachheit. Im SCRUM soll nur das Wesentliche entwickelt werden, alles Weitere wird weggelassen.
  11. Empowerment wird in SCRUM groß geschrieben: Selbstorganisierte Teams schaffen die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe.
  12. Das SCRUM Team kommt in regelmäßigen Abständen zusammen, um gemeinsam zu reflektieren, wie es seine Effektivität steigern kann.

Mehr zu den SCRUM Prinzipien und der Philosophie gibt es in unserer SCRUM Foundation Schulung.

+49 89 - 44 44 31 88 0
Jobs
Komm in unser Team!

Stellen für Trainer & Produktmanager

Schließen