0

Service Manager nach ISO 20000

Schulung und Zertifizierung

Professional Level im Service Management

Der Service Manager nach ISO 20000 ist der zweite Schritt in unserer fachspezifischen Ausbildung im Service Management nach ISO 20000. Die Schulung folgt dem hochwertigen Qualifizierungsprogramm der ICO – International Certification Organization.

Nach bestandener Zertifizierungsprüfung am Ende des fünftägigen Kurses verleiht die ICO das international anerkannte Zertifikat „Service Manager according to ISO/IEC 20000“. Es bestätigt tiefgehende Kenntnisse im Service Management nach ISO/IEC 20000 und ist Voraussetzung für die Weiterbildung zum ITSM Auditor nach ISO 20000.

Warum ISO 20000-1 Service Manger mit mITSM?

Unsere Trainer sind erfahrene ITSM Auditoren. Sie vermitteln Ihnen in dieser Schulung die Inhalte der neuen ISO/IEC 20000-1:2018 und bereiten Sie darauf vor, diese in der Praxis einzusetzen. Neben der praktischen Anwendbarkeit steht die Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung der ICO im Fokus – auf diese werden Sie intensiv vorbereitet.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung unsere Paketpreise:

ISO 20000 Service Manager

In unserer ISO 20000 Service Manager Schulung lernen Sie in fünf Tagen IT Service Management nach ISO 20000 auf Professional Level. Dies ist der zweite Schritt in der fachspezifischen Ausbildung, das Foundation-Zertifikat ist hier vorausgesetzt. Auf dem Professional Level werden alle Kapitel des Standards ISO/IEC 20000 (Teil 1 und 2) tiefergehend behandelt. Die Inhalte werden Ihnen von erfahrenen Trainern mit hoher Praxisrelevanz vermittelt.

Als Inhaber eines ITIL Foundation-Zertifikats haben Sie die Möglichkeit hier quer einzusteigen.

  • Nach der neuen ISO/IEC 20000-1:2018
  • Vermittelt von erfahrenen ITSM Auditoren
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Online-Prüfung mit frei-wählbarem Termin
  • Schulungspaket mit Unterlagen
  • Verpflegung während des Trainings
  • 50% Rabatt beim 2. Prüfungsversuch (ICO)
€ 1.980,- zzgl. Mwst.
Zertifizierungsprüfung (optional)
€ 220,- zzgl. Mwst.
  1. Termine
  2. Inhalte
  3. Zertifizierung
  4. Voraussetzungen
Termin Ort Preis* Prüfung**
Mo 19.07. bis
Fr 23.07.2021

München – Landaubogen 1

Termingarantie
Termingarantie 1.980,- 220,- +
Mo 13.09. bis
Fr 17.09.2021

München – Landaubogen 1

1.980,- 220,- +
Mo 22.11. bis
Fr 26.11.2021

München – Landaubogen 1

1.980,- 220,- +
Mo 21.03. bis
Fr 25.03.2022

München – Landaubogen 1

1.980,- 220,- +
Mo 27.06. bis
Fr 01.07.2022

München – Landaubogen 1

1.980,- 220,- +
Mehr Termine
*Nettopreise **optional

Ist diese Schulung für mich geeignet?

Diese Schulung ist für Sie geeignet, wenn Sie prozessorientiertes Service Management implementieren wollen und bereits eine ITIL-Ausbildung haben oder das ISO 20000 Foundation Zertifikat vorweisen können.

Welchen konkreten Nutzen ziehe ich aus dieser Schulung?

Nach dieser Fortbildung können Sie prozessorientiertes Service Management in Ihrer Organisation einführen. Sie sind Experte für die ISO 20000 und können bestehende Prozesse bewerten und anpassen. Sie wissen, wie Sie Ihr Service Management stetig gemäß der ISO 20000 verbessern können und wo Sie wann ansetzen müssen.

Agenda

5 Tage jeweils von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Davor: Bitte planen Sie ca. einen Arbeitstag für die selbständige Vorbereitung auf den Kurs ein.

Alle Kapitel des Standards ISO/IEC 20000 (Teil 1 und 2) sind Gegenstand des Kurses. Umsetzungsaspekte werden anhand der Rahmenwerke ITIL (IT Infrastructure Library, Version 3), COBIT (Control Objectives for Information Technology) und MOF (Microsoft Operations Framework) ausführlich besprochen. Praktische Aufgaben basierend auf einer Fallstudie sind Teil des Kurskonzepts. Weitere in Ausschnitten behandelte Standards und Rahmenwerke sind u. a. ISO 9000, ISO 19011, ISO/IEC 27000 und CMMI.

  • Selbständige Vorbereitung (anhand eines Leitfadens)
  • Wiederholung wichtiger Grundlagen (Foundation Wrap-Up)
  • Verwandte Rahmenwerke und ihre Anwendbarkeit
  • Ausgewählte Inhalte der Professional-Module
    • Management & Improvement of ITSM Processes
    • Alignment of IT and the Business
    • Delivery of IT Services
    • Control of IT Services
    • Support of IT Services
  • Ausgewählte Inhalte aus dem Kurs Internal Auditor
  • Die Zertifizierung nach ISO/IEC 20000
  • Prüfungsvorbereitung und Musterprüfung
  • Prüfung

Folgende Aspekte werden schwerpunktmäßig behandelt:

  • Ausrichtung von IT Service Management an Geschäfts-/Kundenanforderungen
  • Planung, Organisation und Aufbau eines Managementsystems
  • Analyse von Effizienz und Konformität eines Managementsystems und der Prozesse
  • Kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems
  • Analyse, Bewertung und Umsetzung anhand einer praktischen Fallstudie inklusive Übungsaufgaben
  • Planung der Service-Bereitstellung
  • Sicherstellung einer effektiven Kommunikation
  • Organisation und Steuerung der IT Service Management-Prozesse
  • Überwachung und Reporting der IT Service Management-Prozesse

Wie erhalte ich meine Zertifizierung?

Zertifizierungsstelle für die Personenzertifizierung nach ISO/IEC 20000 ist die ICO – International Certification Organization. Es handelt sich um eine Online-Prüfung. Sie entscheiden, wann und wo Sie die Prüfung ablegen. Die zugehörige Prüfung der ICO heißt „ICO ITSM 20000 Professional“.

Hier geht es zu einer Musterprüfung der ICO zur ISO 20000 Professional.

Details zur Online-Prüfung der ICO:

Nachdem wir Sie zur Online-Prüfung angemeldet haben, erhalten Sie von der ICO eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen (i.d.R. am ersten Schulungstag). Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. In der E-Mail befindet sich ein Link zu Ihrer persönlichen Prüfungsseite, wo Ihre bestellten Prüfungen hinterlegt sind. Für jede Ihrer Prüfungen gibt es einen Link zu einer Musterprüfung. So können Sie sich mit dem System vertraut machen. Diese Links sind ab dem Geltungstag für 30 Tage gültig und aufrufbar. Bei Bedarf kann die Gültigkeit nochmals um 5 Tage verlängert werden. Die Prüfung kann in diesem Zeitraum zu jeder beliebigen Tages- und Nachtzeit abgelegt werden. Das ICO-Prüfungssystem SOE überwacht dabei die Prüfung. Falls Sie die Prüfung nicht bestehen sollten, dürfen Sie die Prüfung für den halben Preis wiederholen. Für weitere Infos folgen Sie bitte diesem Link zu den FAQs zu den Online Prüfungen der ICO und scrollen Sie nach unten.

Welches Format hat die Zertifizierungsprüfung?

  • Multiple-Choice-Prüfung
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Dauer: 75 Minuten
  • Anzahl der Fragen: 50
    • Es gibt je zwei bis sechs Antwortmöglichkeiten.
    • Eine, mehrere oder alle Antwortmöglichkeit(en) können richtig sein.
    • Richtig beantwortet ist eine Frage, wenn alle der richtigen und keine der falschen Antwortmöglichkeiten angekreuzt sind.
    • Zum Bestehen müssen mindestens 60 Prozent der Fragen korrekt beantwortet werden.

Es gelten keine formellen Voraussetzungen für die Kursteilnahme. Wir empfehlen dennoch allen Einsteigern vorab unser zweitägiges Training ISO 20000 Foundation zu absolvieren. Wer dagegen mit dem Thema gut vertraut ist, kann direkt mit der Service-Manager-Schulung beginnen.

Kandidaten ohne Foundation-Zertifikat bekommen als Zertifizierungsprüfung ein Kombi-Format (online) mit Fragen aus den Levels Foundation und Service Manager.

ISO 20000 Service Manager INTENSIV

Der kurze Weg zum Security Officer

Innerhalb von vier Tagen bilden wir Sie im Intensivkurs zum Service Manager nach ISO 20000 aus. Dabei vermitteln wir Ihnen prozessorientiertes Service Management auf Professional Level und behandeln tiefgehend und praxisnah alle Kapitel des Standards ISO/IEC 20000 (Teil 1 und 2). Dieser Kurs enthält keine Prüfungsvorbereitung. Sie bereiten sich selbstständig mithilfe der zur Verfügung gestellten Materialien vor und entscheiden selbst, wann und wo Sie die Online-Prüfung ablegen.

  • Service Manager in 4 statt 5 Tagen
  • Vermittelt von erfahrenen ITSM Auditoren
  • Schulungspaket mit Unterlagen
  • Nach der neuen ISO/IEC 20000-1:2018
  • 50% Rabatt beim 2. Prüfungsversuch (ICO)
€ 1.490,- zzgl. Mwst.
Zertifizierungsprüfung (optional)
€ 220,- zzgl. Mwst.
  1. Termine
  2. Inhalte
  3. Zertifizierung
  4. Voraussetzungen
Termin Ort Preis* Prüfung**
Di 29.06. bis
Fr 02.07.2021

Online Live

1.490,- 220,- +
Mo 27.09. bis
Do 30.09.2021

Online Live

1.490,- 220,- +
Mo 06.12. bis
Do 09.12.2021

Online Live

1.490,- 220,- +
*Nettopreise **optional

Ist diese Schulung für mich geeignet?

Dieses Intensiv-Seminar ist für alle geeignet, die prozessorientiertes Service Management implementieren wollen und entweder bereits das ISO 20000 Foundation Zertifikat vorweisen können, oder eine ITIL-Ausbildung haben.

Welchen konkreten Nutzen ziehe ich aus dieser Schulung?

Nach dieser Fortbildung können Sie prozessorientiertes Service Management in Ihrer Organisation einführen. Sie sind Experte für die ISO 20000 und können bestehende Prozesse bewerten und anpassen. Sie wissen, wie Sie Ihr Service Management stetig gemäß der ISO 20000 verbessern können und wo Sie wann ansetzen müssen.

Agenda

4 Tage jeweils von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

ACHTUNG: Bitte planen Sie ca. einen Arbeitstag für die selbständige Vorbereitung auf den Kurs ein. Nach der Schulung empfehlen wir Ihnen sich einen Tag Zeit zur Prüfungsvorbereitung zu nehmen.

Alle Kapitel des Standards ISO/IEC 20000 (Teil 1 und 2) sind Gegenstand des Kurses. Umsetzungsaspekte werden anhand der Rahmenwerke ITIL (IT Infrastructure Library, Version 3), COBIT (Control Objectives for Information Technology) und MOF (Microsoft Operations Framework) ausführlich besprochen. Praktische Aufgaben basierend auf einer Fallstudie sind Teil des Kurskonzepts. Weitere in Ausschnitten behandelte Standards und Rahmenwerke sind u. a. ISO 9000, ISO 19011, ISO/IEC 27000 und CMMI.

  • Selbständige Vorbereitung (anhand eines Leitfadens)
  • Wiederholung wichtiger Grundlagen (Foundation Wrap-Up)
  • Verwandte Rahmenwerke und ihre Anwendbarkeit
  • Ausgewählte Inhalte der Professional-Module
  • Management & Improvement of ITSM Processes
  • Alignment of IT and the Business
  • Delivery of IT Services
  • Control of IT Services
  • Support of IT Services
  • Ausgewählte Inhalte aus dem Kurs Internal Auditor
  • Die Zertifizierung nach ISO/IEC 20000
  • Prüfungsvorbereitung und Musterprüfung
  • Prüfung

Folgende Aspekte werden schwerpunktmäßig behandelt:

  • Ausrichtung von IT Service Management an Geschäfts-/Kundenanforderungen
  • Planung, Organisation und Aufbau eines Managementsystems
  • Analyse von Effizienz und Konformität eines Managementsystems und der Prozesse
  • Kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems
  • Analyse, Bewertung und Umsetzung anhand einer praktischen Fallstudie inklusive Übungsaufgaben
  • Planung der Service-Bereitstellung
  • Sicherstellung einer effektiven Kommunikation
  • Organisation und Steuerung der IT Service Management-Prozesse
  • Überwachung und Reporting der IT Service Management-Prozesse

Wie erhalte ich meine Zertifizierung?

Zertifizierungsstelle für die Personenzertifizierung nach ISO/IEC 20000 ist die ICO – International Certification Organization. Es handelt sich um eine Online-Prüfung. Sie entscheiden, wann und wo Sie die Prüfung ablegen. Die zugehörige Prüfung der ICO heißt „ICO ITSM 20000 Professional“.

Hier geht es zu einer Musterprüfung der ICO zur ISO 20000 Professional.

Details zur Online-Prüfung der ICO:

Nachdem wir Sie zur Online-Prüfung angemeldet haben, erhalten Sie von der ICO eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen (i.d.R. am ersten Schulungstag). Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. In der E-Mail befindet sich ein Link zu Ihrer persönlichen Prüfungsseite, wo Ihre bestellten Prüfungen hinterlegt sind. Für jede Ihrer Prüfungen gibt es einen Link zu einer Musterprüfung. So können Sie sich mit dem System vertraut machen. Diese Links sind ab dem Geltungstag für 30 Tage gültig und aufrufbar. Bei Bedarf kann die Gültigkeit nochmals um 5 Tage verlängert werden. Die Prüfung kann in diesem Zeitraum zu jeder beliebigen Tages- und Nachtzeit abgelegt werden. Das ICO-Prüfungssystem SOE überwacht dabei die Prüfung. Falls Sie die Prüfung nicht bestehen sollten, dürfen Sie die Prüfung für den halben Preis wiederholen. Für weitere Infos folgen Sie bitte diesem Link zu den FAQs zu den Online Prüfungen der ICO und scrollen Sie nach unten.

Welches Format hat die Zertifizierungsprüfung?

  • Multiple-Choice-Prüfung
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Dauer: 75 Minuten
  • Anzahl der Fragen: 50
  • Es gibt je zwei bis sechs Antwortmöglichkeiten.
  • Eine, mehrere oder alle Antwortmöglichkeit(en) können richtig sein.
    Richtig beantwortet ist eine Frage, wenn alle der richtigen und keine der falschen Antwortmöglichkeiten angekreuzt sind.
    Zum Bestehen müssen mindestens 60 Prozent der Fragen korrekt beantwortet werden.

Es gelten keine formellen Voraussetzungen für die Kursteilnahme. Wir empfehlen dennoch allen Einsteigern vorab unser zweitägiges Training ISO 20000 Foundation zu absolvieren. Wer dagegen mit dem Thema gut vertraut ist, kann direkt mit der Service-Manager-Schulung beginnen.

Kandidaten ohne Foundation-Zertifikat bekommen als Zertifizierungsprüfung ein Kombi-Format (online) mit Fragen aus den Levels Foundation und Professional und schließen ebenfalls mit dem Rollenzertifikat ISO 20000 Service Manager ab.

Paket: ITSM Auditor mit Service Manager nach ISO 20000

Wenn Sie die beiden Schulungen Service Manager und ITSM Auditor nach ISO 20000 zusammen buchen, erhalten Sie einen Preisvorteil von 410,- Euro (Prüfung optional).

Preisvorteil: 410,- €

Paket: Service Manager nach ISO 20000 mit Foundation

Wenn Sie die beiden Schulungen ITSM Foundation und Service Manager nach ISO 20000 zusammen buchen, erhalten Sie einen Preisvorteil von 270,- Euro (Prüfung optional).

Preisvorteil: 270,- €

Paket: ITSM Auditor nach ISO 20000 mit Service Manager und Foundation

Wenn Sie die 3 Schulungen ITSM Foundation, Service Manager und ITSM Auditor nach ISO 20000 zusammen buchen, erhalten Sie einen Preisvorteil von 500,- Euro (Prüfung optional).

Preisvorteil: 500,- €
+49 89 - 55 27 55 70