Ein gutes Beispiel für Capacity Management

(heise.de) "... Kabel Deutschland drosselt Filesharing für Bestandskunden. Kabel Deutschland hat in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der Fassung vom Mai 2012 (PDF) eine Bandbreitendrosselung für Filesharing und One-Click-Hoster vorgesehen. Wird es eng im Netz, werden andere Dienste diesen gegenüber priorisiert. Darüber hinaus behält sich Kabel Deutschland vor, ab einem täglichen Durchsatz von 10 Gigabyte an einem Anschluss Filesharing-Anwendungen und Downloads von One-Click-Hosting-Diensten für den Rest des Tages auf eine Bandbreite von 100 kBit/s für den Downstream zu reduzieren...."

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kabel-Deutschland-drosselt-Filesharing-fuer-Bestandskunden-1652920.html