0
Auditierung nach ISO 19011

Schulung und Zertifizierung in München

Auditieren von Managementsystemen

Die internationale Norm ISO 19011 ist ein Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen. Dabei ist sie anwendbar auf alle Organisationen, die interne und externe Audits von Managementsystemen durchführen, unabhängig von ihrer fachlichen Ausrichtung. Als erstes Schulungsunternehmen bieten wir den Kurs nach der neuen Version 2018 der Norm ISO 19011 – Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen an.

ISO 19011 – die fachübergreifende Norm für eine fachübergreifende Ausbildung

Der erfolgreiche Abschluss des AMS 19011-Kurses ergänzt eine fachlich fundierte Ausbildung wie den zertifizierten Security Officer nach ISO 27001 zum „ISMS Auditor nach ISO 27001“. Sollten AMS-19011-Absolventen gleichzeitig zertifizierte Service Manager nach ISO 20000 oder FitSM-Experten sein, erhalten Sie auch auf diesen Gebieten ein Auditor-Zertifikat der ICO (International Certification Organization). In Planung ist die Erweiterung der Zertifizierung auf zertifizierte ISIS12-Berater.

Die Auditorenfortbildung folgt dem offiziellen Qualifikationsprogramm AMS 19011 der ICO. Die Inhalte der beiden Levels AMS 19011 Foundation und AMS 19011 Professional werden in nur einer Schulung mit hoher Praxisrelevanz vermittelt. Der Kurs schließt mit der Zertifizierungsprüfung ab. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer Online-Prüfung (Ort und Zeit frei wählbar) und einer Paperbased-Prüfung (am letzten Schulungstag bei uns vor Ort).

Auditieren von Managementsystemen nach ISO 19011:2018

Auditieren von Managementsystemen nach ISO 19011:2018

Die internationale Norm ISO 19011 „ist anwendbar auf alle Organisationen, die interne oder externe Audits von Managementsystemen durchführen“. Sie ist ein Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen unabhängig von ihrer fachlichen Ausrichtung, z. B. Managementsysteme für Informationssicherheit (ISO 27001), für IT Service Management (ISO 20000), für Qualitäts-Management (ISO 9001) und andere Managementsysteme. Das bedeutet, auch die Auditorenausbildung nach ISO 19011 ist fachübergreifend.

 

ISO 19011 Auditor

In diesem Seminar lernen Sie, Audits gemäß der Norm zu planen, durchzuführen und nachzubereiten. Sie erkennen Verbesserungs-Potenzial, wissen, wie aussagefähige Berichte erstellt werden und wann ein Managementsystem bereit ist für ein externes Zertifizierungs-Audit.

  • Nach der neuen Version 2018 der Norm
  • Intensive Prüfungsvorbereitung
  • Verpflegung während des Trainings
  • Schulungspaket mit Unterlagen
  • Online- oder Paperbased-Prüfung wählbar
€ 1.740,- zzgl. Mwst.
Zertifizierungsprüfung (optional)
ab € 290,- zzgl. Mwst.
  1. Termine
  2. Inhalte
  3. Zertifizierung
  4. Voraussetzungen
TerminOrtPreis*Prüfung**
Mo 20.07. bis
Mi 22.07.2020
München - Landaubogen 1 1.740,- 290,- +
Mi 28.10. bis
Fr 30.10.2020
München - Landaubogen 1 1.740,- 290,- +
Mo 07.12. bis
Mi 09.12.2020
München - Landaubogen 1 1.740,- 290,- +
Mo 08.02. bis
Mi 10.02.2021
München - Landaubogen 1 1.740,- 290,- +
Mi 17.03. bis
Fr 19.03.2021
München - Landaubogen 1 1.740,- 290,- +
Mo 17.05. bis
Mi 19.05.2021
München - Landaubogen 1 1.740,- 290,- +
Mehr Termine
*Nettopreise**optional

Agenda

Im Verlauf des Kurses wechseln sich theoretische Einführungen in die Themenblöcke und praktische Aufgaben sowie Simulationen von Auditaktivitäten und Auditgesprächen ab. Die interaktive Schulung vermittelt damit nicht nur das konzeptionelle Handwerkszeug, sondern auch einen praxisorientierten Einblick in die spezifischen Herausforderungen und Schwierigkeiten der Auditierung.

1. Tag: 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

  • Einführung
  • Der Leitfaden ISO 19011:2018 – Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen
  • Themenblock 1: Grundlagen/Vorbereitung
  • Praktische Aufgaben zum 1. Themenblock
  • Themenblock 2: Auditprogramme
  • Praktische Aufgaben zum 2. Themenblock

2. Tag: 9:00 bis ca. 17:00 Uhr

  • Themenblock 3: Einzelaudits
  • Simulation von Vor-Ort-Aktivitäten und Auditgesprächen
  • Themenblock 4: Auditberichte
  • Praktische Aufgaben zum 4. Themenblock

3. Tag: 9:00 bis ca. 17:00 Uhr (inklusive Prüfungsvorbereitung und Prüfung)

  • Auswahl und Bewertung von Auditoren
  • Zertifizierungsaudits nach ISO-Normen
  • Zusammenfassung
  • Prüfungsvorbereitung inklusive Muster-Examen
  • Prüfung „Auditierung von Managementsystemen nach ISO 19011“

Folgende Aspekte werden schwerpunktmäßig behandelt:

  • Konformität, Effektivität und Effizienz
  • Grundlagen der Auditierung (Begriffe, Auditarten)
  • Auditprinzipien
  • Planung und Durchführung von Auditprogrammen
  • Planung und Durchführung von (Einzel-)Audits
  • Erstellung von Auditberichten
  • Auswahl und Bewertung von Auditoren
  • Zertifizierungs-Audits nach ISO-Normen
  • Audit-Situationsübungen

Zertifizierungsstelle für die Personenzertifizierung nach ISO 19011, ISO/IEC 20000 und ISO/IEC 27001 beim mITSM ist die ICO – International Certification Organization.

Format der Zertifizierungsprüfung 

Sie haben die Wahl zwischen einer Online-Prüfung und einer paperbased Prüfung. Bei der Online-Prüfung entscheiden Sie, wann und wo Sie die Prüfung ablegen. Die paperbased Prüfung findet direkt im Anschluss an die Schulung statt.

  • Multiple-Choice-Prüfung mit Fragen aus dem Bereich Auditierung von Managementsystemen nach ISO 19011
  • Sprache: Deutsch
  • Dauer: 60 Minuten
  • Anzahl der Fragen: 30
    • Es gibt je zwei bis sechs Antwortmöglichkeiten.
    • Eine oder mehrere Antwortmöglichkeiten können richtig sein.
    • Richtig beantwortet ist eine Frage, wenn alle der richtigen und keine der falschen Antwortmöglichkeiten angekreuzt sind.
  • Paperbased Prüfung: Zum Bestehen müssen mindestens 65 Prozent der Fragen (20 von 30) korrekt beantwortet werden.
  • Online-Prüfung: Zum Bestehen müssen mindestens 60 Prozent der Fragen korrekt beantwortet werden. (Sie brauchen hier 5 Prozent weniger zum Bestehen, weil man bei der Online-Prüfung nicht auf vorherige Fragen zurückspringen kann.)

Eines der folgenden Zertifikate:

Paket: ISMS Auditor & Security Officer nach ISO 27001 mit Foundation

Wenn Sie die 3 Schulungen ISMS Foundation, Information Security Officer und ISMS Auditor nach ISO 27001 zusammen buchen, erhalten Sie unseren Vorteilspreis von 4.470,- Euro (Prüfung optional).

Preisvorteil: 420,- €

Paket: ITSM Auditor nach ISO 20000 mit Service Manager und Foundation

Wenn Sie die 3 Schulungen ITSM Foundation, Service Manager und ITSM Auditor nach ISO 20000 zusammen buchen, erhalten Sie unseren Vorteilspreis von 3.910,- Euro (Prüfung optional).

Preisvorteil: 500,- €

Paket: ITSM Auditor mit Service Manager nach ISO 20000

Wenn Sie die beiden Schulungen Service Manager und ITSM Auditor nach ISO 20000 zusammen buchen, erhalten Sie unseren Vorteilspreis von 3.310,- Euro (Prüfung optional).

Preisvorteil: 410,- €
?

FAQ - Fragen und Antworten zur Auditor-Ausbildung

  • Wie werde ich ISMS-Auditor nach ISO 27001?

    Der einfachste Weg ISO 27001 Auditor zu werden: Zuerst besuchen Sie die zweitägige ISMS Foundation nach ISO 27001 Schulung. Anschließend das fünftägigen Seminar ISMS Security Officer nach ISO 27001. Nach erfolgter Zertifizierung können Sie den Kurs Auditor in Managementsystemen nach ISO 19011 besuchen. Auch Inhaber eines vergleichbaren Security Officer Zertifikates (z.B. TÜV SÜD) sind zur Auditorenausbildung nach ISO 19011 zugelassen.

  • Wie werde ich ITSM-Auditor nach ISO 20000?

    Der einfachste Weg ISO 20000 Auditor zu werden: Zuerst besuchen Sie die zweitägige ITSM Foundation nach ISO 20000 Schulung. Anschließend das fünftägigen Seminar ITSM Service Manager nach ISO 20000. Nach erfolgter Zertifizierung können Sie den Kurs Auditor in Managementsystemen nach ISO 19011 besuchen. Auch Inhaber eines vergleichbaren Service Manager Zertifikates (z.B. TÜV SÜD) sind zur Auditorenausbildung nach ISO 19011 zugelassen.

  • Wie werde ich FitSM-Auditor?

    Der einfachste Weg FitSM Auditor zu werden: Nach dem eintägigen Grundlagenseminar FitSM Foundation und dem Absolvieren der beiden zweitägigen FitSM Advanced Kurse „Service Planning & Delivery“ (SPD) und „Service Operation & Control“ (SOC), besuchen Sie das FitSM Expert Seminar. Als zertifizierter FitSM Expert sind Sie zur Auditorenausbildung nach ISO 19011 zugelassen.

  • Nach welcher Version der Norm richtet sich die Schulung?

    Der Kurs lehrt die aktuelle Version DIN EN ISO 19011:2018-10 – Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen.

  • Wo kann ich die Norm erwerben?

    Die aktuelle deutsch-englische Version der ISO 19011:2018 finden Sie beim Beuth-Verlag.

  • Wie werde ich ISIS12-Auditor?

    Es ist geplant, zukünftig auch lizensierte ISIS12-Berater zur Auditorenausbildung nach ISO 19011 zuzulassen. Mehr Informationen dazu gibt es beim Bayrischen IT-Sicherheitscluster.

  • Werde ich mit einem Professional-Zertifikat des TÜV SÜD für den Auditor-Kurs zugelassen?

    Sollten Sie bereits das Zertifikat Information Security Officer in ISMS according to ISO/IEC 27000 series des TÜV SÜD haben, können Sie direkt mit der AMS 19011 Ausbildung beginnen. Nach bestandener Prüfung sind Sie ICO-zertifizierter ISMS Auditor nach ISO/IEC 27001:2013.

    Sollten Sie bereits das Zertifikat IT Service Manager according to ISO/IEC 20000 series des TÜV SÜD haben, können Sie direkt mit der AMS 19011 Ausbildung beginnen. Nach bestandener Prüfung sind Sie ICO-zertifizierter ITSM Auditor nach ISO/IEC 20000:2011.

  • Wird mein Auditor-Zertifikat des TÜV SÜD von der ICO anerkannt?

    Sollten Sie bereits eines der folgenden Zertifikate des TÜV SÜD haben:

    • Auditor in ITSM according to ISO/IEC 20000
    • Auditor in ISMS according to ISO/IEC 27001
    • Qualitätsmanagement-Auditor QMA-TÜV in ISO 9001

    wird das von der ICO wie ein AMS 19011 Professional Prüfungszertifikat anerkannt. Sie können dann direkt mit der Ausbildung nach ISO 20000 bzw. ISO 27001 beginnen. Nach bestandener Professional-Prüfung sind Sie ICO-zertifizierter ITSM Auditor nach ISO/IEC 20000-1:2011 bzw. ISMS Auditor nach ISO/IEC 27001:2013.

Auditieren nach ISO 19011 - Prüfungsfragen

Fragen zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Auditor nach ISO 19011. Es ist jeweils nur eine Antwort korrekt.
  1. 1. Welche der folgenden Aussagen ist eine Teilaufgabe der Aktivität „Durchführen der Audittätigkeiten“ im Auditprozess?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  2. 2. Audit-Teamleiter (leitende Auditoren) sollten zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten für die Leitung des Auditteams besitzen, um die effiziente und effektive Durchführung eines Audits zu unterstützen. Welche Fähigkeit ist das?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  3. 3. Welche der folgenden Aussagen ist korrekt hinsichtlich der Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Sammeln und Verifizieren von Informationen während eines Audits?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  4. 4. Welche der folgenden Antworten spiegeln zwei aufeinanderfolgende Aktivitäten im Auditprozess in der richtigen Reihenfolge wieder?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  5. 5. Welche der folgenden Aussagen ist im Zusammenhang mit dem Auditprinzip „sachliche Darstellung“ korrekt?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  6. 6. Welche der folgenden Aussagen in Bezug auf Audits ist korrekt?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  7. 7. Welche der folgenden Aussagen ist korrekt hinsichtlich des Prozessablaufes für das Management eines Auditprogramms?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  8. 8. Welche der folgenden Aussagen sind hinsichtlich der Auditprogramme richtig?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  9. 9. Welches sind Beispiele für ein professionelles persönliches Verhalten eines Auditors während eines Audits?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
  10. 10. Welche der folgenden Aktivitäten sind im Zusammenhang mit dem Auditprogramm-Management Bestandteil der Phase „Umsetzen des Auditprogramms“?

    …richtig!
    …leider nicht richtig!
+49 89 - 55 27 55 70