Mitarbeiter kommen und gehen - Daten bleiben?!

(Computerwoche) "Jedes Unternehmen sieht sich einer mehr oder weniger ausgeprägten Fluktuation ausgesetzt. In diesem Zusammenhang fallen große Datenmengen an. Von der Personalakte bis hin zu persönlichen Inhalten der Mitarbeiter, wie Bilder oder E-Mails auf dem firmeneigenen Computersystem, gibt es viele Dinge zu beachten.

Arbeitsrechtlich gesehen besteht für den Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer keine Pflicht zur Führung einer Personalakte. Es gibt tatsächlich also keine Rechtsgrundlage über die Führung von Personalakten. Gelegentlich sind in Tarifverträgen allerdings entsprechende Angaben zu finden."

Den kompletten Artikel finden Sie unter: http://www.computerwoche.de/a/print/mitarbeiter-kommen-und-gehen-daten-bleiben,3214490

Neue Ausbildungsreihe in Sachen Datenschutz beim mITSM

Das mITSM bietet übrigens speziell zu diesem Thema eine neue Ausbildung an: Datenschutz nach BDSG und ISO 27018

Die zweitägige Basisschulung Grundlagenschulung Datenschutz nach BDSG und ISO 27018 findet am 28./29.09.2015 statt.

Oder besuchen Sie - eventuell auch direkt im Anschluss an die Schulung - unseren IT Security Tag am 30.09.2015. Hier geben Spezialisten aus dem Umfeld des mITSM Antworten auf die aktuellen Fragen zum professionellen Management der IT-Sicherheit, zur Abwehr von Cyber-Kriminalität und zum geplanten IT Sicherheitsgesetz und seinen möglichen Auswirkungen. Unter https://www.mitsm.de/it-security-tag-2015 können Sie sich für diese interessante Vortragsreihe anmelden