0

Bis zu 1.500€ Förderung

Mit der ESF-Förderung in Rheinland-Pfalz

Förderprogramm QualiScheck

QualiScheck ist ein Programm, mit dem Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung in Rheinland-Pfalz berufsbezogene Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt. Die Mittel dafür werden aus dem Europäischen Sozialfonds zur Verfügung gestellt.

Als akkreditierter Weiterbildungsträger erfüllt das mITSM mit seinen Schulungen die Förderkriterien. Nach Stellung des Förderantrags, können Sie Ihre Weiterbildung mit bis zu 1.500€ jährlich bezuschussen lassen. Sind Sie zur Förderung berechtigt? Auf dieser Seite haben wir für Sie alle wichtigen Fragen und Antworten zum Bildungsprämie zusammengestellt.

?

FAQs zum Förderprogramm QualiScheck

  • Was ist QualiScheck?

    Mithilfe des Europäischen Sozialfonds unterstützt das Land Rheinland-Pfalz den Zugang zu lebenslangem Lernen. Das Land reagiert damit auf die Transformation in der Arbeitswelt mit der raschen Entwicklung im Bereich Wirtschaft und Technologie. Dieser Wandel führt dazu, dass berufliche Weiterbildung weiter an Bedeutung gewinnt, um an mit den neuen Anforderungen Schritt zu halten. Um die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitenden zu erhalten und auszubauen und um einen Beitrag zur Fachkräftesicherung zu leisten, wurde diese Förderung ins Leben gerufen.

  • Wie hoch ist das Fördergeld?

    Es werden individuell geplante berufliche Weiterbildungsmaßnahmen jährlich mit bis zu 1.500 Euro bezuschusst. Übernommen werden 50% der entstandenen Weiterbildungskosten.

  • Erfülle ich die Voraussetzungen, um eine Förderung mit QualiScheck zu erhalten?

    Mit dem Vorab-Check können Sie schnell prüfen, ob Ihre gewünschte Weiterbildungsmaßnahme förderqualifiziert ist: Vorab-Check

  • Welche Personengruppen sind förderfähig?

    Förderfähig sind alle Angestellten, die entweder in Rheinland-Pfalz wohnen oder arbeiten. Bei Weiterbildungskosten unter 1.000€ kann QualiScheck nur dann beantragt werden, wenn der Antragsteller mehr als 20.000€ versteuertes Jahreseinkommen hat. Personen, die unter dieser Einkommensgrenze liegen, haben die Möglichkeit die Bildungsprämie zu beantragen.

    Nicht förderfähig durch QualiScheck sind:

    • Schüler (allgemeinbildende Schule)
    • Auszubildende in Erstausbildung
    • Studenten im Erststudium
    • Selbstständige und Freiberufler
    • Nicht Erwerbstätige
  • Wie beantrage ich die Förderung?

    Es ist wichtig, dass Sie die Förderung vor der Anmeldung beantragen und den Erhalt des Bewilligungsbescheids abwarten.

    Alle Infos zur Antragsstellung sowie den Förderantrag zum Download finden Sie hier: QualiScheck beantragen

  • Wer ist Ihr Ansprechpartner beim mITSM?

    Bei Fragen zur Förderung mit dem Bildungsscheck wenden Sie sich jederzeit gerne an:

    Renate Wagner
    [email protected]
    Tel.: 089 – 55 27 55 70

  • Wo gibt es mehr Informationen zum QualiScheck?

    Auf der Weiterbildungsseite des Landes Rheinland-Pfalz finden Sie weitere Informationen zum QualiScheck: Förderprogramm QualiScheck

+49 89 - 55 27 55 70