0

Vorteile des agilen Frameworks SCRUM

1. Einfache Implementierung von SCRUM ohne kompliziertes Regelwerk

SCRUM kann einfach eingeführt werden. Das unkomplizierte Team, in dem nur 3 verschiedene Rollen definiert sind, muss einige Normen der Zusammenarbeit und den Ablauf von SCRUM kennen, kann im Grunde aber sofort loslegen. Der SCRUM Guide von Jeff Sutherland und Ken Schwaber umfasst in 13 Seiten alle wesentlichen Punkte. Wenn diese verstanden und verinnerlicht worden sind, kann es losgehen.

 

2. Fokus auf das Wesentliche: Geringer Administrationsaufwand

Die SCRUM-Welt kann guten Gewissens als „lean“ bezeichnet werden. Es gibt insgesamt nur 3 Rollen, 5 Events und 3 Artefakte. Dadurch ist es möglich sich aufs absolut Wesentliche zu konzentrieren: Das Produkt weiterzuentwickeln.

  • SCRUM setzt auf direkte Kommunikation in einem kleinen Team und kurze Entscheidungswege.
  • Durch interatives Vorgehen wird der Fokus auf das aktuell Relevante gelegt und der Planungsaufwand gering gehalten.
  • Regelmäßige Feedbackschleifen Richtung Stakeholder und Team intern stellen die kontinuierliche Verbesserung sicher.

3. Hohe Agilität durch kurze Planungszyklen

SCRUM funktioniert in Zyklen, sogenannten Sprints. Es wird zu Beginn eine Sprint-Länge definiert, die während des gesamten Projekts eingehalten werden sollte. Ein Sprint darf maximal 4 Wochen dauern, meist wird aber ein kürzerer Zeitraum gewählt. Nach jedem Sprint wird neu geplant. Das bringt maximale Flexibilität und Agilität, da sehr leicht auf kurzfristige Veränderungen, Hindernisse und Feedback reagiert werden kann.

4. Schnelle Identifikation von Problem

Im SCRUM ist die Maxime, nach jedem Sprint eine potentiell releasebare Produktversion zu entwickeln. So hat das Team die Möglichkeit, schnell Rückmeldung zu möglichen Problemen und Ideen für die weitere Produktentwicklung zu bekommen. In Projekten mir klassischem Management ist die Phase der Umsetzung in der Regel sehr lange und kann dadurch nur sehr verzögert auf Feedback reagieren.

 

5. Schnelle Umsetzung notwendiger Produkteigenschaften

Die Anforderungen werden vom Product Owner definiert, der in engem Austausch mit den Stakeholdern steht. Er legt die Priorität der Anforderungen gemäß der Wertmaximierung fest. Durch das iterative Arbeiten, können Anforderungen der Stakeholder relativ schnell umgesetzt werden.

 

6. Empowerment des Teams

Das Team kann sehr effektiv arbeiten, da es sich selbst organisiert. Das bedeutet ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiraum. Direkte Kommunikation ist essentieller Bestandteil von SCRUM. In der heutigen Zeit entspricht diese Art des Arbeitens der Erwartungshaltung vor allem junger Talente, die nicht in starren Strukturen und unter strikten Vorgaben arbeiten wollen. Das Arbeiten nach SCRUM kann also auch als Argument verwendet werden, um diese Talente ins Boot zu holen.

 

7. Hohe Transparenz durch tägliche Updates

Das fünfzehnminütige SCRUM Daily sorgt dafür, dass das Team sich jeden Tag zu einem fixen Termin kurz austauscht. Jedes Mitglied weiß so, an welcher Problemstellung die Teamkollegen am Vortag gearbeitet haben, was sie sich für den heutigen Tag vornehmen, welche Erfolge sie erreicht haben und welchen Problemen sie begegnet sind. Neben Transparenz führt dieser Austausch zu einem erhöhten Team-Bewusstsein und einem Zusammenhalt, der in einem selbstorganisierten Team essentiell ist.

 

Der größte Vorteil von SCRUM: Höhere Effizienz und Qualität

Der größte Vorteil von SCRUM und Sinn seiner Erfindung ist es, dass Produkte schneller und in besserer Qualität geliefert werden können. Jeder Sprint bringt ein neues Produktinkrement (also eine neue Produktversion) hervor. Diese wird dann direkt getestet. Es gibt keine langen Zyklen, in denen sozusagen „vor sich hin“ entwickelt wird. Es werden immer die wichtigsten neuen Features umgesetzt und direkt auf den Prüfstand gestellt. So ist es möglich, direkt auf Veränderungen zu reagieren. Stellt sich eine Funktion als unzureichend heraus, kann direkt nachgearbeitet, oder die Funktion abgeschafft werden. Es wird verhindert, dass die Entwicklung in die falsche Richtung läuft.

Lernen Sie Ihre Projekte mit SCRUM agil und effizient zu gestalten!

+49 89 - 44 44 31 88 0