ITIL Foundation Zertifizierungskurse

ITIL Foundation Zertifizierungskurs

Neu: ITIL 4 Foundation Zertifizierungskurs

Diese Grundlagenschulung ist der Einstieg in das IT Service Management nach der neuen Version ITIL 4. Sie unterstützt Organisationen auf ihrem Weg der digitalen Transformation. ITIL 4 berücksichtigt Trends wie Agile, DevOps und Lean im Service Management und bei der Software-Entwicklung.

Der zweitägige Kurs vermittelt das Grundlagenwissen von ITIL 4 und ist die ideale Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung (deutsch oder englisch) am Ende des Seminars.

Inhaber eines ITIL V3 Foundation Zertifikats können sich mit dem eintägigen Update-Kurs auf die Zertifizierungsprüfung vorbereiten. Weiterführende ITIL 4-Schulungen wird es wohl erst ab 2020 geben, abhängig von der Veröffentlichung der weiterführenden Module durch den Rechteinhaber AXELOS. Mehr Informationen zu ITIL 4 und zum neuen Zertifizierungsschema finden Sie in unseren ITIL 4 FAQs.

ITIL V3 Foundation Zertifizierungskurs

Diese dreitägige Schulung vermittelt die Grundlagen von IT Service Management nach ITIL V3. Sie ist der Einstieg in die ITIL-Expert-Ausbildung nach dem V3-Zertifizierungsschema. An dessen Ende steht bis mindestens Mitte 2020 das Transition Modul als Brücke zur ITIL 4-Zertifizierung. Mehr Informationen dazu gibt es in unseren ITIL 4 FAQs.


Auch als Firmen-Inhouse-Schulung

Alle ITIL-Schulungen können Sie auch als Inhouse-Training bei Ihnen vor Ort buchen. Die Stoffmenge der ITIL 4 Foundation-Schulung fällt für zwei Tage schon recht üppig aus. Deshalb empfehlen wir allen Organisationen, die auf bestimmte Themenbereiche intensiver eingehen wollen, einen zusätzlichen Schulungstag dafür einzuplanen. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Mehr ...

Von Experten lernen

Unsere Trainer sind durchweg zertifizierte ITIL Experts und in der Mehrzahl zertifizierte ISO/IEC 20000 Consultants bzw. interne Auditoren nach ISO/IEC 20000. Als Partner von PeopleCert sichern wir Ihnen eine praxisnahe Ausbildung mit überdurchschnittlichen Bestehensquoten bei den Prüfungen.

Offizielle Akkreditierung

Die Zertifizierungsschulungen nach ITIL V3 und ITIL 4 richten sich nach den offiziellen Lehrplänen. Unsere Trainerleitfäden und Schulungsunterlagen sind von der internationalen Zertifizierungsstelle PeopleCert im Namen des Rechteinhabers AXELOS geprüft und akkreditiert.

Testen Sie Ihr Wissen mit den ITIL V3 Prüfungsfragen

Als besonderen Service und als Test für Ihr ITIL Wissen haben wir hier typische ITIL V3 Prüfungsfragen für Sie zusammengestellt.



ITIL 4 FAQs: Fragen und Antworten zum Thema ITIL 4

1. Sind meine Zertifizierungen nach ITIL V3 (2011) auch weiterhin gültig?

Ja, alle ITIL V3-Zertifikate bleiben gültig. Allerdings ist absehbar, dass eine gewisse Erwartung an den Erwerb der neuen Zertifikate entstehen wird. Besonders bei Beratern und Verantwortlichen werden in der Regel aktuelle Qualifikationen vorausgesetzt.

2. Wie lange wird es noch ITIL V3 (2011) geben?

Sie werden die Schulungen und Prüfungen der ITIL V3 mindestens bis Juni 2020 bei uns buchen können. Der Rechteinhaber AXELOS gestaltet den Übergang von ITIL V3 nach ITIL 4 stufenweise. So haben alle, die nach ITIL V3 bereits Credits erworben haben, die Möglichkeit ihre Zertifizierung wie vorgesehen soweit abzuschließen, dass sie den Quereinstieg in ITIL 4 vornehmen können.

ITIL V3 auf Version 4

3. Wie sieht das Zertifizierungsschema nach ITIL 4 aus?

In ITIL 4 wird es nach wie vor einen Grundlagenkurs (Foundation) geben. Darauf bauen fünf Module/Schulungen auf, die in zwei Streams gruppiert sind. Die beiden Streams heißen ITIL Managing Professional (MP) für Anwender aus dem IT-Bereich und ITIL Strategic Leader (SL) mit den Schwerpunkt-Themen Unternehmens-Strategie und digitale Services. Diese fortgeschrittenen Zertifizierungen werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 verfügbar sein.

In der obersten Ebene im ITIL 4-Zertifzierungs-Schema steht der ITIL 4 Master. Hier gibt es keine festgelegten Kurse oder Prüfungen. Die Kandidaten müssen hierfür "tiefgreifende praktische Erfahrungen mit ITIL" nachweisen. Weitere Informationen gibt es direkt bei AXELOS.


ITIL 4 Zertifizierungsschema

Der Quereinstieg von ITIL V3 (2011) nach ITIL 4 wird zukünftig durch das Modul "Managing Professional (MP) Transition" ermöglicht. Um diese Schulung antreten zu können, müssen die Kandidaten entweder zertifizierte ITIL Experts sein oder 17 Credits nach dem ITIL V3 (2011) Zertifizierungsschema gesammelt haben.

4. Worin besteht der Unterschied zwischen ITIL V3 und ITIL 4?

Der Kontext von ITIL ist mit der Veröffentlichung von ITIL 4 deutlich weiter gefasst, mit Schwerpunkt auf der Geschäfts- und Technologiewelt, wie sie heute funktioniert und wie sie in Zukunft mit agilen Ansätzen, DevOps und digitaler Transformation funktionieren wird. Neu an ITIL 4:

5. Wann wird es ITIL 4 in deutscher Sprache geben?

Die Foundation-Publikation zu ITIL 4 wurde am 28.02.2019 in englischer Sprache veröffentlicht. Die fortführenden Module ITIL Specialist, ITIL Strategist und ITIL Leader werden im zweiten Halbjahr 2019 in englischer Sprache verfügbar sein. In der Regel folgt die deutsche Übersetzung rund 6 Monate nach der englischen Veröffentlichung. Mehr Informationen finden Sie bei AXELOS

6. Ab wann kann ich die weiterführenden ITIL 4-Schulungen besuchen?

Das hängt vom Veröffentlichungstermin der ITIL 4-Module und Lehrpläne ab. Angekündigt sind sie für das zweite Halbjahr 2019. Das hieße, die weiterführenden Schulungen werden bei uns voraussichtlich ab Ende 2019 im Angebot sein, zunächst jedoch nur auf Englisch. Mehr Informationen finden Sie bei AXELOS

7. Wird mein ITIL V3 Foundation-Zertifikat im Rahmen von ITIL 4 anerkannt?

Diese Möglichkeit besteht nicht, da es beträchtliche Änderungen bei den Inhalten in ITIL 4 Foundation gibt. Um die ITIL-Foundation-Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie die neue ITIL 4-Zertifizierungsprüfung erfolgreich ablegen. Unser eintägiger Updatekurs ITIL V3 auf ITIL 4 bereitet Sie optimal darauf vor.

8. Ich bin bereits auf dem Weg zum ITIL Expert im V3-Zertifizierungssystem. Was nun?

Ich habe 3 oder 4 Credits im V3 Zertifizierungssystem erreicht. Wie sollte ich auf ITIL 4 umsteigen?

Für alle, die bereits 3 bis 4 Credits über die Foundation hinaus gesammelt haben, gibt es von AXELOS zwei empfohlene Optionen für den Übergang zu ITIL 4, je nachdem, was Sie im Rahmen des Programms erreichen wollen:

Option 1: Die Kandidaten können die ITIL 4 Foundation und ein weiteres Modul in einem bevorzugten Interessengebiet absolvieren, um ITIL Specialist, ITIL Strategist oder ITIL Leader zu werden (s. ITIL 4 Zertifizierungsschema oben).

Option 2: Sie können darauf hinarbeiten, 17 Credits aus ITIL V3 zu sammeln, um sich für das Transition-Modul „Managing Professional (MP) Transition“ zu qualifizieren (s. Zertifizierungsschema oben). Nach erfolgreich abgelegter Prüfung werden Sie zum "ITIL Managing Professional" nach ITIL 4 ausgezeichnet. Der Vorteil dabei ist, dass Sie Kurs und Prüfung des letzten ITIL V3-Moduls „Managing Across the Lifecycle“ (MALC) überspringen können. Siehe Schema oben

Ich habe 6 oder mehr Credits im V3 Zertifizierungssystem erreicht. Wie sollte ich auf ITIL 4 umsteigen?

Für alle, die bereits 6 oder mehr Credits über die Foundation hinaus gesammelt haben, empfiehlt AXELOS, weiterhin V3-Credits zu sammeln, um sich auf einen einfachen Übergang zu ITIL 4 vorzubereiten und die Auszeichnung „ITIL Managing Professional“ zu erhalten.

Sind 17 Credits erreicht, können die Kandidaten statt des letzten V3-Moduls „Managing Across the Lifecycle" (MALC) gleich das Transition-Modul von ITIL 4 "Managing Professional (MP) Transition" absolvieren. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung werden Sie zum "ITIL Managing Professional" nach ITIL 4 ausgezeichnet.Siehe Schema oben

9. Wie lange habe ich noch Zeit, meine ITIL V3 Expert-Schulungen abzuschließen?

Sie können Ihren Weg zum ITIL Expert in Ruhe bis mindestens Ende Q2 2020 fortsetzen.

10. Wie lange wird das Transition-Modul "ITIL Managing Professional" angeboten?

Nach seiner Einführung bleibt das Transition-Modul noch mindestens ein Jahr lang gültig.

10. Ist die ITIL 4 Foundation anrechenbar auf die für das Transition-Modul notwendigen 17 Credits?

Das ITIL 4-Schema sieht zwar keine Credits vor. Aber wenn Sie eine ITIL 4 Foundation haben, benötigen Sie nur 15 Credits, um für das Transition-Modul „Managing Professional (MP) Transitionl“ zugelassen zu werden.

11. Wie geht es für mich weiter, wenn ich schon ITIL V3 Expert bin?

Sie sind schon ITIL Expert und wollen sich nach ITIL 4 zertifizieren lassen? Wie im Zertifizierungsschema oben ersichtlich, wird es noch 2019 die Schulung zum "Managing Professional (MP) Transition" geben. Nach erfolgreicher Prüfung werden Sie zum "ITIL Managing Professional" ausgezeichnet.

Mit dem ITIL Leader Digital & Strategy Modul können Sie dann den ITIL Strategic Leader Stream absolvieren. Sobald Sie beide Streams abgeschlossen haben, sind Sie berechtigt, in Richtung ITIL Master fortzufahren. Weitere Details zum ITIL Master werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

13. Ist das ITIL 4-Training für Prüfungskandidaten obligatorisch?

AXELOS hat keine Schulung für die ITIL Foundation vorgeschrieben. Den Kandidaten wird jedoch empfohlen, an einer Schulung teilzunehmen, um das neue Material vollständig zu verstehen. Für alle Module in den Bereichen ITIL Managing Professional und ITIL Strategic Leader (einschließlich des ITIL Managing Professional Transition Moduls) ist ein Training obligatorisch.

 

Testen Sie Ihr Wissen mit den ITIL V3 Prüfungsfragen

 Typische ITIL Prüfungsfragen